INTEGRA

INTEGRA Kempten / Oberallgäu

Das Projekt INTEGRA KE/OA ist ein wichtiger Bestandteil des Rehabilitationsauftrages der Werkstatt. Das Konzept beschreibt die Vermittlung von Menschen mit Behinderung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis. Der ausgelagerte Arbeitsplatz ist dabei ein wesentlicher qualifizierender, unterstützender Einstieg zur Vorbereitung und Inklusion.

Unser Angebot:

Klärung der persönlichen Voraussetzungen für einen ausgelagerten Arbeitsplatz bzw. ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.
 
Vermittlung auf einen Praktikumsplatz, einen Außenarbeitsplatz oder in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis in der Region und im persönlichen Umfeld des Teilnehmer.

Unser INTEGRA-Beauftragter berät und unterstützt jeden Teilnehmer von INTEGRA KE/OA in Form von:

  • Einzelgesprächen,
  • Gruppengesprächen,
  • praktischer Anleitung vor Ort,
  • unterstützenden Trainings, in der Regel im Betrieb oder in der Werkstatt.

Den Arbeitgebern bzw. den verantwortlichen Ansprechpartnern / Mentoren / Paten im Betrieb steht der INTEGRA-Beauftragte zur Information und Reflexion zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner bei uns:
Werner Gäkle
Beauftragter INTEGRA KE/OA
Telefon: 0831 960288-224
Mail: integra@aw-ke.de

INTEGRA Leicht


INTEGRA KE/OA

Eingliederung von Menschen mit Behinderung
auf dem Arbeitsmarkt

 

  • Was macht INTEGRA
    Der INTEGRA-Beauftragte
    begleitet Mitarbeiter aus der Werkstatt,
    die auf dem allgemeinen Arbeits-Markt
    arbeiten wollen.
  • Wie ist der Ablauf ?
    sie melden sich
    beim Sozial-Dienst.
    Dann überlegen sie gemeinsam
    mit dem INTEGRA-Beauftragten,
    dem Sozial-Dienst und der Gruppen-Leitung,
    welche Arbeit am Besten zu ihnen Passt.

Sie suchen gemeinsam einen Betrieb,
der einen passenden Arbeitsplatz für sie hat.

Der INTEGRA-Beauftragten unterstützt und
hilft ihnen dabei, dass sie ihre Arbeit gut machen.

  • Welche Möglichkeiten gibt es ?
    → Praktikum in verschidenen Betrieben.
    Kurze oder lange Zeit.
    → Arbeiten bei InJob.
    → Arbeiten auf dem allgemeinem Arbeits-Markt.
    Teil-Zeit oder Voll-Zeit.
    → Für jede Arbeit gibt es einen Vertrag.

Ihr Ansprechpartner bei uns:


Werner Gäkle

Beauftragter
INTEGRA KE/OA
Telefon 0831 960 288-224
Telefax 0831 960 288-129
E-Mail: w.gaekle@aw-ke.de 
(Nach Vereinbarung)