Jubilarehrung in der WfbM Steufzgen

15.12.2020

Alle Jahre wieder – die Wertschätzung und Ehrung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Allgäuer Werkstätten hat einen hohen Stellenwert. Daher hat die Geschäftsleitung auch in diesem Jahr einen Weg gefunden, langjährige, verdiente Beschäftigte mit Behinderung in den einzelnen Einrichtungen zu ehren. „Dieses besondere Jahr hat uns alle vor ganz neue Herausforderungen gestellt und ich bin stolz, dass wir alle in den Werkstätten diese schwierigen Bedingungen gut gemeistert haben“, meinte AW-Geschäftsführer Michael Hauke bei der Ehrung.  Unser Foto entstand in der Werkstatt Steufzgen: (von links): Daniela Steidle (40 Jahre), Robert Spieler (30 Jahre) Hartmut Kupsch (35 Jahre), Claudia Wagner (35 Jahre). „Eingerahmt“ werden die Jubilare von Werkstattleiter Robert Walter (links) und Werkstatträtin Iris Roth (2.v.rechts) sowie Geschäftsführer Michael Hauke (rechts).

Foto: Michaela Scheer

Zurück