Weihnachtsfeier in der WfbM Zeppelinstraße mit Robert Haas

19.12.2022

Drei Jahre ist Matthias Zimmermann bereits Werkstattleiter der Allgäuer Werkstätten in der Einrichtung Zeppelinstraße. Jetzt erlebte er erstmals einen vollen Speisensaal zur Weihnachtsfeier. „Was für ein Anblick“, freute er sich. Ehrengast und Musiker Robert Haas spielte und sang mit den Beschäftigten Weihnachtslieder, hatte mit dem Projektchor sogar noch zwei extra Lieder einstudiert. Natürlich gab es auch ein kurzes Krippenspiel. Aus dem Häuschen gerieten alle, als Robert Haas dann zum Abschluss das Lied „Gemeinsam bunt“ anstimmte, das er 2015 anlässlich des 40. Jubiläums der Allgäuer Werkstätten und dem 50. Geburtstag der Lebenshilfe Kempten komponiert und auf dem St.-Mang-Platz zum Besten gegeben hatte. Das Lied passte auch zu dem Zusammenhalt in den Werkstätten, das Matthias Zimmermann und AW- Geschäftsführer Michael Hauke bei ihren kurzen Ansprachen betont hatten: „Das war eine tolle Gemeinschaftsleistung.“

Unser Foto zeigt das Krippenspiel und im Hintergrund den Chor mit Musiker Robert Haas (rechts) am E-Piano.

Foto: moriprint

 

Zurück