Weihnachtsfeier und Jubilarehrung in der Förderstätte am Eggener Berg

12.12.2023

„Danke für Euren Einsatz, Euer Mitdenken für die uns anvertrauten Menschen“, meinte Isolde Hafenmayr von der Förderstätte der Allgäuer Werkstätten am Eggener Berg anlässlich der ersten großen Weihnachtsfeier nach drei Jahren. In diesem Rahmen mit gemeinsamen Singen und einer Klanggeschichte wurden auch die langjährigen Mitarbeiter mit Behinderung geehrt. Unser Foto zeigt: v.l. Verwaltungsrätin Waltraud Bickel, Jubilarin Nicole Bucher (30 J.) mit ihrem Bruder, Thomas Helchenberg (25 J.) mit seinem Bruder, Isolde Hafenmayr und AW-Geschäftsführer Michael Hauke. Geehrt wurden außerdem Nadine Löb, Silvia Boneberg und Verena Eckart (20 J.) sowie Thomas Huber (10 J.) und ein Mitarbeiter, der bereits seit 40 Jahren bei den Allgäuer Werkstätten ist.

Foto: moriprint

Zurück