Wir für Menschen mit Behinderung

Allgäuer Werkstätten - menschlich stark
Allgäuer Werkstätten - menschlich stark

Wir bieten Menschen mit Behinderung einen dauerhaften und sicheren Arbeitsplatz mit individueller Förderung und Wertschätzung.

Wir integrieren Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft und bieten ihnen Teilhabe an einem geregelten Arbeitsleben.

Nach unserem Selbverständnis und Leitbild steht der Mensch mit Behinderung im Zentrum unseres Handelns.

Wir stellen uns kompetent dem Markt

Geschäftsfelder der Allgäuer Werkstätten

Aufträge der freien Wirtschaft, die wir in höchster Qualität fertigen, helfen uns bei der Erfüllung unserer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe.

Inklusion bedeutet für uns die personenzentrierte, individuelle Teilhabe (PIT) am Arbeitsleben innerhalb und außerhalb der Werkstatt.

Unsere Palette an Geschäftsfeldern bietet unseren internen Kunden ein breites Angebot zur Teilhabe am Arbeitsleben.

 

Aktuelles

Madeleine, Franziska und Marco aus dem Berufsbildungsbereich freuten sich mit Geschäftsführer Michael Hauke (rechts) und seinem Stellvertreter Karl-Heinz Häfele (2. v l.) über die Spende von Helmut Bayer (3. v. r.) in Höhe von 10 000 Euro.
Foto: moriprint

Kempten(mori). Eine Therapieliege für die Werkstatt Steufzgen, ein Spezial-Dreirad für die Förderstätte in der Werkstatt Zeppelinstraße der Allgäuer Werkstätten. „Wenn es uns gut geht, sollten wir auch die unterstützen, denen es nicht so gut geht.“ Diese Einstellung lebt Helmut Bayer, Baubetreuung und Planung Kempten. Seit vielen Jahren unterstützt er die Einrichtung. Und so brachte er beim jüngsten Besuch in den Allgäuer Werkstätten erneut eine Spende mit – einen Scheck in Höhe von 10 000 Euro.  [Weiterlesen...]

Kurzfilm