Wir für Menschen mit Behinderung

Allgäuer Werkstätten - menschlich stark

Wir bieten Menschen mit Behinderung einen dauerhaften und sicheren Arbeitsplatz mit individueller Förderung und Wertschätzung.

Wir integrieren Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft und bieten ihnen Teilhabe an einem geregelten Arbeitsleben.

Nach unserem Selbverständnis und Leitbild steht der Mensch mit Behinderung im Zentrum unseres Handelns.

Wir stellen uns kompetent dem Markt

Geschäftsfelder der Allgäuer Werkstätten

Aufträge der freien Wirtschaft, die wir in höchster Qualität fertigen, helfen uns bei der Erfüllung unserer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe.

Inklusion bedeutet für uns die personenzentrierte, individuelle Teilhabe (PIT) am Arbeitsleben innerhalb und außerhalb der Werkstatt.

Unsere Palette an Geschäftsfeldern bietet unseren internen Kunden ein breites Angebot zur Teilhabe am Arbeitsleben.

 

Aktuelles

Zu Besuch in der Schreinerei der Allgäuer Werkstätten: (v. l.) Romeo Precupanu, Gheorghe Bordeanu und Iulian Ciocoiu zusammen mit Dolmetscherin Adelheid Bultuc. Im Hintergrund stehen Schreiner Rudi Eberle, Schreiner Charly Stadtmüller, Vertriebsleiter Max Hold. Rechts im Bild Geschäftsführer Michael Hauke (2. v. r.) und Verwaltungsrat Klaus Meyer.
Foto: moriprint

Kempten/Pastraveni (mori). „Daumen hoch“ zeigen die drei rumänischen Besucher in der Schreinerei der Allgäuer Werkstätten an. Eindeutig: die Schreinerei gefällt ihnen! Sie staunen nicht schlecht über die modernen Maschinen, interessieren sich sehr für den Umgang mit den Menschen mit Behinderung und deren Anleitung zur Arbeit: Drei Tage lang hospitieren Romeo Precupanu, Iulian Ciocoiu und Gheorghe Bordeanu aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Pastraveni/ Rumänien in der Kemptener Einrichtung an der Zeppelinstraße. Immer mit dabei ist Dolmetscherin Adelheid Bultoc. [Weiterlesen...]

Kurzfilm